Werbekampagne 2017
Giovanni Raspini präsentiert seine neue Werbekampagne.

Eine starke Frau, die sich ihrer selbst bewusst, und dennoch eine begeisterte Romantikerin ist; die sich an einem Ort bewegt, der mit symbolträchtigen Elementen nachgebildet wurde. Ein Spiel der Kontraste und Analogien erzählt die Geschichte der neuen Schmuckkollektion: mehrere Identitäten, aber nur eine eindrucksvolle Seele. Das ist die Stimmung der Webekampagne 2017 von Giovanni Raspini, bei der die Farbe, die wahre Neuheit dieses Jahres, auf den ewigen Charme der Zeit trifft, in der Metapher des Übergangs und der Evolution der toskanischen Marke.

Ein komplexes Projekt, das durch das Talent und die Professionalität der Fotografin Lucia Giacani und natürlich des für das Shooting ausgewählten französischen Models Elodie Christ erst möglich wurde. So entstand die Idee des Sets in einem verlassenen Gebäude, einem Raum, der eine Übergangs- und Transformationsphase erlebt, mit Spuren, Zeitzeichen und Texturen, die eine Geschichte voller Erlebnisse und Gefühle erzählen. Ein kostbarer und antiker Reiz, der in seinem Wesen der Verarbeitung der Schmuckstücke bei Giovanni Raspini nahe kommt; leicht verblasst, aber rockig, energisch und ausgesprochen zeitgemäß. Dann das Styling einer femininen Mode aus geometrischen Schnitten und weichen Formen – und die nackte Haut in freudiger Erwartung des Silberschmucks. Die Farben nutzen das Zusammenspiel von Schwarz, einem Wiedererkennungsmerkmal von Giovanni Raspini, mit anderen ungewöhnlichen und besonderen, eleganten Tönen. Dazu nach hinten gekämmte Haare, die hinter den Ohren in die Tiefe fallen, mit einem matten und gefühlvollen Make-up in einer Serie ungekünstelter Posen. Alles erscheint natürlich, ungezwungen, mit Blicken, in denen der Lebenswille ungebrochen ist. Eine dunkle Seele, die dich einfängt.

Fünf ausgewählte Kollektionen offenbaren den Stil Giovanni Raspini 2017. Ozean, hier trifft das Silber auf die Farbe der Natursteine, Morgenblüte, voller kugelförmiger Volumen mit Blumendekor, Schmetterlinge, die klassische Eleganz zarter Texturen, Canal Street, mit unregelmäßigen Formen und von Hand gehämmerten Oberflächen, und zum Abschluss Blue Note, die Kollektion aus vergoldetem Silber mit Einsätzen aus Lapislazuli und Bronzitflocken.